Tier-Rettung

Feuerwehr rettet Kaninchen aus Wohnung

+
Foto: Die Feuerwehr in Wuppertal hat in der Nacht zum Sonntag ein Kaninchen aus einer brennenden Wohnung gerettet.

Wuppertal - Ungewöhnliche Rettung: Die Feuerwehr in Wuppertal hat, in der Nacht zum Sonntag, ein Kaninchen aus einer brennenden Wohnung befreit und mit Sauerstoff versorgt.

Die Feuerwehr hat ein Kaninchen mit einer Sauerstoffmaske aus einer brennenden Wohnung in Wuppertal gerettet. Das Feuer war in der Nacht zum Sonntag in der Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Als sich die Bewohner unverletzt ins Freie gerettet hatten, fiel auf, dass das Kaninchen noch in seinem Käfig war. Das Tier hatte sehr viel Rauch eingeatmet und musste von Sanitätern mit Sauerstoff versorgt werden, wie die Feuerwehr berichtete.

Die Wohnung brannte komplett aus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare