Suche auf der Ostsee

Fischer in der Flensburger Förde vermisst

+

Langballigau - Rettungskräfte suchen seit Dienstagabend nach einem vermissten Fischer aus Langballigau im Kreis Schleswig-Flensburg. Der Mann sei am Dienstagnachmittag zum Fischen auf die Ostsee gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Am Abend fanden Spaziergänger das angetriebene leere Boot des Mannes am Strand.

Unter anderem mit einem Rettungshubschrauber und Booten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger wurde bis in die Nacht nach dem Mann gesucht. Am Mittwoch wurde die Suche fortgesetzt. Hinweise auf eine Straftat lagen laut Polizei nicht vor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare