Bayern

Fliege unter Sonnenbrille Schuld an Autounfall

Pechbrunn - Eine Fliege hat einen Autobahnunfall in Bayern ausgelöst. Das Insekt sei auf der A93 in der Nähe des oberpfälzischen Pechbrunn unter die Sonnenbrille eines Autofahrers aus Baden-Württemberg geflogen, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Mann habe sich derart erschrocken, dass er die Kontrolle über seinen Kleintransporter verlor und in die Mittelleitplanke krachte.

Der 30-Jährige wurde bei dem Unfall am Samstag leicht verletzt. Bei dem Aufprall wurde ein Verkehrsschild auf die Gegenfahrbahn geschleudert, es prallte gegen ein anderes Fahrzeug. Dabei entstand glücklicherweise nur Sachschaden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare