Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg

Fliegerbombe in Braunschweig entschärft

+
Am Sonntag ist in Braunschweig eine Fliegerbombe entschärft worden.

Braunschweig - Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Sonntag in Braunschweig entschärft worden. Um 12.15 Uhr konnten die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Entwarnung geben, teilte die Stadt mit.

Rund 6000 Menschen konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Vorsorglich waren alle Gebäude im Umkreis von rund 1000 Metern geräumt worden. Zwei Autobahnen mussten vorübergehend teilweise gesperrt werden. Nach Angaben der Bahn waren auch die Strecken Braunschweig-Wolfenbüttel-Bad Salzgitter sowie nach Salzgitter-Lebenstedt betroffen. Die Regionalbahnen auf diesen Strecken wurden durch Busse ersetzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare