Unfall im Emsland

Frau fährt mit Auto in Arztpraxis

Papenburg - Folgenschwerer Unfall im Emsland: Eine Rentnerin ist mit ihren Auto in Papenburg in eine Arztpraxis gefahren. Die 83-Jährige durchbrach die Glasfront zum Wartezimmer und erfasste dabei eine Patientin, die dabei lebensgefährlich verletzt wurde. Die Unfallursache ist unklar.

Bei einem Unfall in Papenburg hat eine 83 Jahre alte Rentnerin mit ihrem Auto die Glasfront einer Arztpraxis durchbrochen und eine Frau lebensgefährlich verletzt. Die 45 Jahre alte Patientin wurde bei dem Unglück am Dienstag durch das Wartezimmer geschleudert, teilte die Polizei mit. Eine 22-Jährige wurde durch umherfliegende Glasscherben leicht verletzt. Ermittlungen der Polizei haben bislang noch keine genaue Unfallursache ergeben. Derzeit ist sowohl persönliches Versagen der Fahrerin, als auch ein technischer Defekt am Auto denkbar. Der entstandene Sachschaden wird auf mehr als 20 000 Euro geschätzt.

dpa/frs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare