Blutiger Streit

Frau sticht jungen Mann nieder

+
Eine Mitarbeiterin der Spurensicherung der Hamburger Polizei sichert Spuren an einem Tatort in Hamburg.

Hamburg - Bei einem eskalierten Streit hat eine Frau am Mittwoch in Hamburg einen jungen Mann auf offener Straße niedergestochen und dabei tödlich verletzt.

Der etwa 20 Jahre alte Mann sei nach der Messerattacke in der Hamburger Neustadt zusammengebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Er starb wenig später im Krankenhaus.

Zeugen sahen noch, wie die Messerstecherin flüchtete und die Tatwaffe in einen Fleet warf. Die Fahndung nach der Frau verlief zunächst ohne Ergebnis. Polizeitaucher bargen das Messer und übergaben es Ermittlern der Mordkommission.

Die Hintergründe sowie die Identitäten von Opfer und Täterin waren zunächst unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare