Fahrer will nichts davon gewusst haben

Fünf Säcke voll Marihuana im Kofferraum

+

Stuhr - Mit fünf Säcken voll Marihuana ist ein 49-jähriger Niederländer mit einem Mietwagen bei einer Zollkontrolle erwischt worden. Bei der Kontrolle behauptete er, von den Drogen im Kofferraum nichts gewusst zu haben – ohne Erfolg.

Die Beamten nahmen den 49-Jährigen fest, der angeblich in den Kofferraum seines Leihwagens nicht geschaut haben will. Drogenspürhündin Kira habe die 11,5 Kilo Marihuana zuvor erschnüffelt, teilten die Fahnder am Mittwoch mit. Vor dem Haftrichter gestand der Mann dann. Er habe die Drogen in Deutschland verkaufen wollen. Der Richter erließ Haftbefehl.

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare