Bei Osnabrück

Geocacher entdecken Munitionslager

+

Osnabrück - Das haben sie ganz bestimmt nicht gesucht: Geocacher haben in einem Wald in Bippen bei Osnabrück ein Munitionslager aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Es handelt sich um 700 Granaten, einige hundert Schuss Munition und rund 100 Mörsergranaten.

Ein Sprecher der Osnabrücker Polizei bestätigte am Dienstag einen Bericht der Fernsehnachrichtenagentur Nord-West-Media.

Der Kampfmittelräumdienst habe die Bergung der 700 Granaten, einiger hundert Schuss Munition und von rund 100 Mörsergranaten übernommen. Dem Bericht von Nord-West-Media zufolge hatten die Geocacher das Lager in dem unwegsamen Waldstück hinter einer Betonmauer in drei Hohlräumen entdeckt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare