Sexueller Missbrauch Minderjähriger

Gericht spricht Gary Glitter schuldig

+

London - Der frühere Musiker Gary Glitter ist wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger und versuchter Vergewaltigung schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß für den vorbestraften Glitter wird am 27. Februar verkündet.

Der 70 Jahre alte Glitter, der in Großbritannien und Vietnam bereits einschlägige Vorstrafen hat und im britischen Sexualstraftäter-Register geführt wird, hatte die Vorwürfe stets abgestritten. Ein Strafmaß will das Gericht erst am 27. Februar bekanntgeben. Dem früheren Musikstar wird unter anderem vorgeworfen, im Jahr 1975 ein Mädchen im Alter von unter zehn Jahren missbraucht zu haben. Im Oktober 2012 war er festgenommen worden.

In den siebziger Jahren feierte Glitter als Glam-Rock-Musiker seine größten Erfolge.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare