Leichenfund im Landkreis Hildesheim

Was geschah im Nachbarhaus?

Banteln - Noch halten sich Polizei und Staatsanwaltschaft alle Optionen offen, sprechen von einem „möglichen Tötungsdelikt“. Und doch deutet fast alles darauf hin, dass eine 50 Jahre alte Frau aus Banteln im Landkreis Hildesheim in ihrem Haus getötet wurde.

Die Leiche der Frau wurde am Montagmorgen mit schweren Kopfverletzungen gefunden. Als Tatverdächtigen soll die Polizei den ehemaligen Lebensgefährten der Frau gesucht haben. Unbestätigten Informationen zufolge wurde er am Nachmittag in Südniedersachsen festgenommen. Einzelheiten will die Staatsanwaltschaft Hildesheim erst am Dienstag bekanntgeben.

Die Nachbarn der Frau haben von der Kriminalpolizei über den Leichenfund im Einfamilienhaus gehört. Auch am Nachmittag sind sie noch bestürzt. „Ich kann das gar nicht verstehen“, sagt einer: „Wir sind alle geschockt. Unverständlich ist das.“ Erst vor etwa drei Wochen habe Barbara L. ihren Lebensgefährten aus dem Haus geworfen, berichten sie. Am Montag wunderten sich die Nachbarn dann, als das Auto des Mannes am Sonntagabend plötzlich wieder in der Einfahrt stand. „Ist der da wieder eingezogen?“, habe er seine Frau gefragt, erinnert sich ein Anwohner. Ein anderer sah, wie Barbara L. und ihr Ex-Lebensgefährte auf dem Balkon saßen.

Was genau sich anschließend in dem Haus abgespielt hat, ist unklar. Fest steht nur, dass die Ermittler dringend mit dem ehemaligen Lebensgefährten sprechen wollten. Die Nachbarn sollten sich sofort melden, falls der Mann auftauche, sagten sie. Weil die Beamten auch nicht ausschlossen, dass der Mann sich etwas angetan haben könnte, setzten sie bei der Suche nach ihm auch einen Hubschrauber ein - bis er gefunden wurde.

War es eine Beziehungstat?

Viele Bantelner fühlen sich an den Mord im nur sechs Kilometer Luftlinie entfernten Eberholzen erinnert. Im September vergangenen Jahres brachte dort Hartmut T. seine Lebensgefährtin um, die sich von ihm trennen wollte. Hartmut T. wurde inzwischen zu lebenslanger Haft verurteilt. Im Bantelner Fall stehen die Ermittlungen hingegen noch ganz am Anfang. Einer der Nachbarn hatte Barbara L. seine Hilfe angeboten, nachdem ihr Partner ausgezogen war. „Man macht sich ja Vorwürfe“, sagt er nun. Hätte er etwas ahnen können? Der Bantelner fühlt sich machtlos angesichts des Geschehens im Nachbarhaus: „Wer konnte das wissen?“

Antworten auf diese Fragen sucht nun das 1. Fachkommissariat der Hildesheimer Polizei. Man möge die Beamten in Ruhe ermitteln lassen, warb am Montag Oberstaatsanwalt Christian Gottfriedsen. Er wollte vorerst keine Angaben zu dem Fall machen, bestätigte weder den Tatort noch die Personalien der Getöteten. Auch zur Rolle des Ex-Freundes schwiegen sich Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag aus.

Von Sebastian Knoppik und Christian Wolters

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare