XXL-Lkw

Gigaline-Fahrer mit 2,6 Promille unterwegs

+
Foto: Regulär dürfen Lastzüge höchstens 18,75 Meter lang sein. Die sogenannten Gigaliner sind bis zu gut 25 Meter lang.

Bremen - In Deutschland dürfen Gigaliner seit einigen Jahren in einem Feldversuch auf ausgewählten Strecken fahren. In Bremen hat die Polizei nun die Weiterfahrt eines XXL-Lkw vor der Auffahrt auf die Autobahn gestoppt. Grund: Der Fahrer war betrunken.

Mit einem besonders langen Lastwagen und schwer betrunken wollte ein 47 Jahre alter Mann in Bremen auf große Fahrt gehen. Polizisten stoppten den Mann auf dem Weg von einem Lagerhaus zur Autobahn. Der 47-Jährige sei so betrunken gewesen, dass er Schwierigkeiten beim Aussteigen aus seinem Führerhaus und im Gespräch mit den Beamten hatte, teilte die Polizei am Dienstag mit. Den Grund ergab ein Atemalkoholtest: 2,6 Promille.

Um das Gefährt sicher abzustellen, mussten Spezialisten kommen. Die bis zu gut 25 Meter langen Gigaliner dürfen in Deutschland in einem Feldversuch fahren. Regulär dürfen Lastzüge höchstens 18,75 Meter lang sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare