Drastischer Fall in NRW

15-Jähriger wegen Mordversuchs festgenommen: Stein schlägt neben Mutter und Kind auf Gehweg ein

+
Die Polizei hat nach dem Steinwurf in Gladbeck einen 15-Jährigen festgenommen.

Sie ging mit ihrem Sohn in Gladbeck spazieren, dann schlug neben ihr plötzlich ein dicker Stein ein. Nun hat die Polizei einen 15-Jährigen festgenommen.

Gladbeck - Eine 45 Jahre alte Mutter war mit ihrem neun Jahre alten Sohn zu Fuß unterwegs. Plötzlich schlug neben ihnen ein dicker Stein auf dem Gehweg ein. Das Geschoss verfehlte beide nur knapp. Da der Stein offenbar vom Dach eines leer stehenden, mehrstöckigen Hauses geworfen worden war, riegelte die Polizei den Tatort sofort ab. Das berichtet 24VEST.de*.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft nun mitteilen, hat man bereits kurze Zeit später einen 15-Jährigen aus Gladbeck festgenommen. Er soll den Stein aus dem 14. Stock geworfen haben. Ihm wird nun versuchter Mord vorgeworfen. Vorerst kommt der mutmaßliche Täter in ein Heim.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare