Unfall in Greven bei Münster

Schockierende Szenen: Auto geht in Flammen auf – Fahrer kann sich nicht befreien

+
Ein Auto ging nach einem Unfall in Flammen auf. (Symbolbild)

Ein 19-Jähriger baute in Greven bei Münster einen Unfall. Plötzlich ging das Auto des Mannes in Flammen auf. Der Fahrer saß noch im Auto.

  • Einen Unfall gab es in Greven bei Münster
  • Ein 19-Jähriger war mit dem Auto unterwegs
  • Der Wagen fing plötzlich Feuer

Greven – In der Nacht zu Sonntag (24. November) war ein 19-Jähriger mit seinem Auto in der Nähe von Münster unterwegs. Um 4.35 Uhr kam der junge Mann dann plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und raste gegen einen Baum.

Unfall in Greven bei Münster: 19-Jähriger im Auto eingeklemmt

Nach dem schweren Aufprall schleuderte das Auto gegen einen weiteren Baum an der Fahrbahn in Greven bei Münster. Plötzlich ging der Wagen in Flammen auf. Da der 19-Jährige schwer verletzt war, konnte er sich nicht mehr aus dem Auto befreien. Der Mann war eingeklemmt. Was sich danach für Szenen abspielten, lesen Sie bei msl24.de*.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare