Jugendlicher festgenommen

Harburger Brandstifter ist Feuerwehrmann

+
Eine Brandserie im Landkreis Harburg geht offenbar auf das Konto eines Feuerwehrmanns.

Tespe/Bütlingen - Der mutmaßliche Serienbrandstifter aus dem Landkreis Harburg soll ein 17 Jahre alter Feuerwehrmann aus Bütlingen sein. „Wir sind fassungslos“, sagte Lutz Wreide, Sprecher der Feuerwehren der Samtgemeinde Elbmarsch, dem NDR.

„Er war an den meisten der insgesamt sieben Brandorte sogar an den Löscharbeiten beteiligt“, berichtete Wreide am Dienstag der dpa. Der 17-Jährige war am Samstag festgenommen worden. Er wurde in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Seit dem 2. September waren bei Bränden auch zwei Reetdachhäuser in Bütlingen und ein Einfamilienhaus in Marschacht zerstört worden. Es entstand ein Schaden von rund 750.000 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare