Bremen

600 Haschischpflanzen in Wohnung entdeckt

+

Bremen - Eine große Plantage mit 600 Cannabispflanzen hat die Polizei in Bremen in einer Mietwohnung entdeckt. Das Haschisch diene ausschließlich dem Eigenverbrauch, argumentierte der Mann.

Außer den bis zu einem Meter große Cannabispflanzen fanden die Beamten eine komplette Versorgungsausrüstung mit Wassertonnen und künstlichem Licht. Den 35 Jahre alten Mieter, den die Polizei bereits wegen etlicher Drogendelikte kennt, nahmen die Beamten in einer Nachbarwohnung fest.

Das Haschisch diene ausschließlich dem Eigenverbrauch, argumentierte der Mann. Entdeckt wurde die kriminelle Grünanlage, weil der Wohnungseigentümer der Polizei bei einem Einsatz wegen Sachbeschädigung Zugang verschafft hatte. Die Pflanzen seien abtransportiert worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare