Unfall in Braunschweig

Hoher Schaden nach Niesattacke

Braunschweig - Wegen eines vermeintlichen Niesanfalls hat ein 32-jähriger Autofahrer einenSchaden von 19.000Euro verursacht. Der Mann war am Dienstag in Braunschweig von der Straße abgekommen und frontal gegen einen parkenden Wagen gekracht.

"Das muss schon heftig gewesen sein", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Als Grund für denUnfall gab der 32-Jährige eine Niesattacke an. Die beiden demoliertenFahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde der Mann aus Sachsen-Anhalt nicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare