Schlimmer Vorfall im Wald

Trotz Hilferufen: Junge Frau bei Spaziergang vergewaltigt

+
Ein Mann fiel eine Spaziergängerin im Wald an – und missbrauchte sie. (Symbolbild) 

Schreckliches musste eine junge Frau auf ihrem Spaziergang durchleben: Ein Mann zog ihr von hinten eine Kapuze über den Kopf und hielt sie fest. Dann missbrauchte er sie.

Ibbenbüren – Zum Opfer einer schrecklichen Tat wurde am Wochenende eine junge Frau im Münsterland: Sie spazierte abends zu Fuß über einen Waldweg, als sich ihr plötzlich von hinten ein Mann näherte und ihr eine Kapuze über den Kopf zog. Die Frau schrie um Hilfe, doch niemand bemerkte etwas. Was genau passiert ist, lesen Sie bei msl24.de*. 

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digitial-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare