Fürth

Jugendliche erstechen Mann in U-Bahnstation

+
Foto: An einer U-Bahnstation im fränkischen Fürth wurde ein Mann im Streit erstochen.

Fürth - An einer U-Bahnstation im fränkischen Fürth ist nach einem Streit ein 28 Jahre alter Mann erstochen worden. Nach Angaben der Polizei in Nürnberg wurden drei Tatverdächtige im Alter von 16, 17 und 19 Jahren festgenommen.

Die Hintergründe waren am Sonntagvormittag noch unklar. Fest steht laut Polizei lediglich, dass den tödlichen Messerstichen am frühen Morgen ein heftiger Streit vorausging. Ermittelt werde wegen Totschlags.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte am Vormittag einen Antrag auf Haftbefehl gegen den 19-Jährigen. Er soll am Montag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Außerdem ordnete die Staatsanwaltschaft eine rechtsmedizinische Untersuchung des Leichnams des 28-Jährigen an.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare