Nach Trennung

Katie Holmes kehrt an den Broadway zurück

+
Foto: Katie Holmes kehrt nach der Trennung von Tom Cruise auf den Broadway zurück.

New York - Katie Holmes will nach der Trennung von Tom Cruise auf eigenen Beinen stehen. Nun kehrt die Schauspielerin an den Broadway zurück. Dort soll sie eine Frau spielen, die versucht, ihr Leben in den Griff zu bekommen.

US-Schauspielerin Katie Holmes (33) kehrt nach ihrer Trennung von Tom Cruise (50) an den New Yorker Broadway zurück. Wie die "New York Times" am Donnerstag berichtete, wird Holmes ab Herbst in der Familienkomödie „Dead Accounts" auf der Bühne stehen. In dem Stück von Theresa Rebeck soll sie eine Frau spielen, die sich um ihre alten Eltern kümmert, während sie selbst versucht, ihr Leben in den Griff zu bekommen. Sie würde sich auf die Rückkehr an den Broadway „wahnsinnig freuen", zitierte die Zeitung aus einer Mitteilung der Schauspielerin.

Ihren Einstand am Broadway hatte die Filmschauspielerin 2008 in Arthur Millers Familiendrama „Alle meine Söhne" gegeben. Cruise war damals zur Premiere erschienen.

Holmes hatte nach knapp sechs Jahren Ehe Ende Juni die Scheidung von dem Hollywood-Star eingereicht. Nach US-Medienberichten soll Holmes erwirkt haben, dass die sechsjährige Tochter Suri bei ihr leben soll, während Cruise das Mädchen häufig sehen darf. Mutter und Tochter haben demnach in New York eine eigene Wohnung bezogen.

Holmes war in diesem Jahr in der Komödie „Jack und Jill" auf der Leinwand zu sehen. 2010 übernahm sie in dem TV-Film „Die Kennedys" die Rolle von Jacqueline Kennedy. Vor ihrer Ehe mit Cruise spielte sie in dem Blockbuster „Batman Begins" mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare