Kreis Uelzen

Kein Autobahn-Rasthof bei Bienenbüttel

+
Der ursprünglich bei Bienenbüttel im Kreis Uelzen geplante große Rasthof an der A39 soll weiter südlich gebaut werden.

Bienenbüttel - Der ursprünglich bei Bienenbüttel im Kreis Uelzen geplante große Rasthof an der A39 soll weiter südlich gebaut werden. Eine Sprecherin der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bestätigte am Donnerstag einen Bericht der „Allgemeinen Zeitung“ in Uelzen.

In Bienenbüttel hatte es anhaltende Proteste gegen das Projekt gegeben. Die Tank- und Rastanlage an der geplanten Verlängerungsstrecke der A39 sollte auf 24 Hektar allein 250 Lkw-Stellplätze haben. Eine Bürgerinitiative „Hohnstorf 2011“ befürchtete Enteignungen sowie Belästigungen durch Verkehrslärm und nächtliches Licht. Ein Sprecher der Bürger sagte, die Entscheidung sorge bei den Anwohnern für Erleichterung.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare