A1 bei Bremen zeitweise gesperrt

Lkw kollidiert mit Tanklaster

Bremen - Ein Unfall mit einem Tanklaster hat am Dienstagabend für Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn A1 bei Bremen gesorgt. Weil der Tank von der Feuerwehr ausgepumpt werden musste, wurde die A1 zeitweise gesperrt.

Die Autobahn 1 hat an der Anschlussstelle Bremen-Mahndorf in Fahrtrichtung Osnabrück nach einem Unfall mit einem Tanklaster gesperrt werden müssen. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Zwei Lastwagen waren dort am Dienstagabend zusammengestoßen, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. Demnach hatte einer der Laster Gefahrgut geladen. Der Tank des Lastwagens musste von der Feuerwehr ausgepumpt werden. Die A1 wurde in Richtung Osnabrück gesperrt. Einer der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare