10.000 Liter Diesel

Kraftstoff-Diebe legen Fuhrpark in Göttingen lahm

+
Foto: Rund 10.000 Liter Diesel haben Kraftstoff-Diebe in Göttingen aus 26 Lkw-Zugmaschinen abgezapft.

Göttingen - Kraftstoff-Diebe haben in Göttingen einen Lkw-Fuhrpark lahmgelegt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, haben die Unbekannten aus 26 Lkw-Zugmaschinen insgesamt rund 10.000 Liter Diesel abgezapft, nachdem sie die verschlossenen Tankdeckel gewaltsam aufgebrochen hatten

Zunächst war von nur gut der Hälfte gestohlenem Kraftstoff die Rede gewesen.

Die Fahrzeuge, die über Weihnachten und Neujahr auf einer Freifläche im Göttinger Industriegebiet abgestellt waren, gehören verschiedenen Haltern aus Osteuropa. Sie sind einer international agierenden Spedition angeschlossen. Als die Fahrer am Sonntag aus dem Weihnachtsurlaub zurückkehrten, bemerkten sie den Kraftstoff-Diebstahl.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare