Unfall auf Bauernhof

Landwirt überfährt zweijährigen Sohn

Nortmoor - Ein Landwirt hat in Nortmoor (Landkreis Leer) seinen zwei Jahre alten Sohn aus Versehen überfahren. Das Kleinkind starb bei dem Unfall, wie die Polizei in Leer mitteilte.

Der 37 Jahre alte Bauer rangierte nach Ermittlungen der Polizei im Stall seines Betriebs mit einer Zugmaschine, an die ein Futtermischwagen angehängt war. Dabei sei der kleine Junge unter zunächst nicht geklärten Umständen vermutlich unter den Futtermischwagen geraten. Der herbeigerufene Notarzt konnte dem Kind nicht mehr helfen.

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare