Behinderungen Richtung Hamburg

Langer Stau nach Lkw-Unfall auf A7

Schwarmstedt - Autofahrer in Richtung Hamburg mussten sich heute Morgen in Geduld üben. Nach einem Lkw-Unfall zwischen Schwarmstedt und Walsrode war die A7 in Richtung Hamburg voll gesperrt.

Nach einem Lkw-Unfall am frühen Donnerstagmorgen kommt es auf der A7 zu Verkehrsbehinderungen. Zeitweise war die A7 zwischen AS Schwarmstedt und Dreieck Walsrode in Richtung Hamburg voll gesperrt. Auch nach der Aufhebung der Sperrung staut sich der Verkehr noch immer auf drei Kilometer Länge. Auch die Gegenrichtung in Richtung Hannover ist von dem Unfall betroffen: Im Rahmen der Bergungsarbeiten ist der linke Fahrstreifen derzeit blockiert.

zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare