Ausstellung seiner Erfindungen

Leonardo da Vinci mal anders

+
Ausstellungsorganisatorin Kerstin Rupin-Friedrichs betrachtet den Nachbau einer Luftschraube.

Hameln - Die Ausstellung „Leonardo da Vincis Maschinen“ zeigt die Erfindungen und Entwicklungen des berühmten Malers. Die Sonderausstellung mit über 40 Großmodellen wurde am Freitag eröffnet.

Nicht die Bilder des Malers Leonardo da Vinci (1452-1519), sondern seine Erfindungen und Entwicklungen von Maschinen zeigt das Hochzeitshaus Hameln. Die Sonderausstellung mit über 40 Großmodellen und mehr als 30 Texttafeln zum Leben und zum Umfeld des vielseitigen Genies wurde am Freitag eröffnet.

Leonardo da Vinci studierte nach Angaben der Hamelner Tourismusgesellschaft als Autodidakt unter anderem Mechanik, Vogelflug, Optik und Architektur. Er fertigte Skizzen und Studien, die er niederschrieb. Die Malerei sah er nicht nur als schöne Kunst, sondern sie war für ihn Werkzeug zum Erkenntnisgewinn für seine Forschungen und Wissenschaften.

„Leonardo da Vincis Maschinen“ sind bis zum 3. August zu sehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare