Beim Geldabheben

Aktenzeichen XY im ZDF: Mann in Mainz am Bankautomaten mit Pistole überfallen

Einer der Täter des Raubs in Mainz. Der Fall wird bei Aktenzeichen XY im ZDF behandelt.
+
Einer der Täter des Raubs in Mainz. Der Fall wird bei Aktenzeichen XY im ZDF behandelt.

Ein Fall aus Mainz ist am Mittwoch Thema bei Aktenzeichen XY im ZDF. Ein Mann wurde beim Geldabheben überfallen.

  • Ein Mann wird in einer Bank in Mainz Opfer von einem Raub.
  • Die Täter bedrohen ihn mit einer Pistole.
  • Am Mittwoch wird der Fall bei „Aktenzeichen XY“ im ZDF gezeigt

Mainz - Diesen Mittwoch (06.05.2020) wird ein Fall aus Mainz Thema bei „Aktenzeichen XY“ im ZDF. Ein Mann ist in Mainz beim Geldabheben Opfer eines Raubs geworden. Er wurde dabei mit einer Pistole bedroht.

Der Fall, der in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ vorgestellt wird, spielte sich wie folgt ab: Der 29-Jährige wollte in der Filiale MVB in Mainz-Bretzenheim in der Wilhelmstraße 7 Geld abheben. Gerade als er seine PIN eingegeben hatte, stürmten zwei weitere Männer in den Vorraum der Bank. Einer der Räuber bedrohte den Mann mit einer Pistole, der andere schubste ihn vom Geldautomaten weg.

Thema bei „Aktenzeichen XY“ im ZDF: Mann wehrt sich gegen Raub in Mainz

Sofort begann einer der Männer, Geld vom Konto des Überfallenen abzuheben. Dieser wehrte sich trotz vorgehaltener Pistole gegen den Raub. Er wurde zu Boden gestoßen und weiter bedroht. Auch das wird bei „Aktenzeichen XY“ im ZDF gezeigt.

Daher konnte er die beiden Männer nicht daran hindern, 1000 Euro von seinem Konto abzuheben. Als der Kontoinhaber aufstand, wurde er so stark von einem der Räuber geschlagen, dass er wieder zu Boden ging. Die Pistole kam nicht zum Einsatz, es wurde nicht geschossen. Die beiden Täter konnten daraufhin ihren Raub erfolgreich beenden und unerkannt aus der Bank flüchten.

Raub mit Pistole in Mainz: „Aktenzeichen XY“ im ZDF läuft am Mittwoch (06.05.2020)

Da die Täter des Vorfalls vom 27. Juli 2019 noch nicht gefunden wurden, bittet die Polizei nach dem Raub in  um Mithilfe. Neben der Ausstrahlung bei „Aktenzeichen XY“ im ZDF hat die Staatsanwaltschaft in Mainz eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die dazu beitragen, die Täter des Raubs zu finden. 

Ausgestrahlt wird die nächste Folge der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ am Mittwoch (06.05.2020) um 20.15 Uhr.

Während „Aktenzeichen XY“ im ZDF: Polizei schaltet Hotline

Wer die Täter kennt oder Angaben zu ihnen machen kann, wird gebeten, die Polizei in Mainz zu kontaktieren. Diese ist erreichbar unter der Nummer 06131/65-3633. Während der Ausstrahlung von „Aktenzeichen XY... ungelöst“ im ZDF ist außerdem das Telefon der Polizei unter der Nummer 06131/65-3810 erreichbar.

Erst vor wenigen Wochen wurde ebenfalls eine öffentliche Fahndung in Mainz gestartet. Besonders ungewöhnlich war ein anderer Fall, dieses Mal aus Frankfurt, der bei Aktenzeichen XY im ZDF gezeigt wurde. Es handelt sich um einen sogenannten Cold Case.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion