Landkreis Osnabrück

Mann bedroht Nachbarn mit Messer und Gewehr

Ankum - Das Spezialeinsatzkommando der niedersächsischen Polizei hat in Ankum (Landkreis Osnabrück) einen Mann festgenommen, der seine Nachbarn mit einem Luftgewehr und einem Messer bedroht hatte.

Der 46-Jährige wurde amSonnabendnachmittag überwältigt und kam danach in ein psychiatrisches Krankenhaus. Nach dem Hilferuf der Anwohner versuchten Polizisten zunächst vergeblich, Kontakt zu dem Mann aufzunehmen.

Der 46-Jährige hatte vom Garten aus auf Wohnungen im Nachbarhaus gezielt. Nachdem ein Durchsuchungsbeschluss erlassen worden war, drangen Spezialkräfte in die Wohnung des Mannes ein.

Der Betrunkene ließ sich widerstandslos festnehmen. Daraufhin stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um ein Luftgewehr handelte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare