Schießerei in Niedersachsen

Mann in Nienburg in den Rücken geschossen

Nienburg - Bei einer Schießerei in Nienburg ist ein Mann lebensgefährlich verletzt wurden. "Der 47-Jährige wurde mehrfach in den Rücken getroffen", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Verden. Nach einem Online-Bericht der örtlichen Zeitung handelt es sich bei dem Opfer offenbar um einen Unternehmer.

Die Schüsse seien am Sonntagabend gegen 21.20 gefallen. Gegen den unbekannten Täter wird nun wegen versuchten Mordes ermittelt. Der Hintergrund der Tat sei noch unklar. Die Nienburger Zeitung "Die Harke"berichtete auf ihrer Internetseite, bei dem Opfer handele es sich möglicherweise um einen Unternehmer. Die Schüsse seien in der Nähe einer Bahnunterführung gefallen. Der Tatort sei am Sonntagabend weiträumig abgesperrt gewesen.

dpa/doe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare