Kreis Harburg

Mann schießt auf Frau und tötet sich selbst

Marxen - Im Kreis Marxen nahm ein ausufernder Streit am Donnerstagnachmittag ein schockierendes Ende: Ein 70-Jähriger schoss dabei mit einer Pistole auf seine Frau und tötete anschließend sich selbst. Die Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Auf einem Reiterhof in Marxen (Kreis Harburg) hat ein 70-Jähriger seine Frau mit einem Schuss lebensgefährlich verletzt und sich anschließend erschossen. Die 40-Jährige sei am Donnerstagnachmittag gefunden worden, nachdem ein Notruf bei der Polizei eingegangen war, teilten die Ermittler in Buchholz mit. Danach wurde auf dem Gelände des Reiterhofs auch die Leiche des Mannes entdeckt, neben ihm lag eine Waffe.

Warum es zu der Tat kam, ist noch unklar. Frau und Mann lebten laut Polizei getrennt.Die Frau, die eine Schussverletzung am Kopf erlitt, wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare