Brand in Wohnhaus

Mann stirbt an schwerer Rauchgasvergiftung

Sassenburg - Bei einem Wohnungsbrand in Sassenburg (Kreis Gifhorn) ist am ersten Weihnachtstag ein 47-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann starb an einer schweren Rauchgasvergiftung, wie die Polizei mitteilte.

Das Feuer war am Mittwoch in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Neudorf-Platendorf ausgebrochen. Sie stand komplett in Flammen, als die Feuerwehr eintraf. Der 47-Jährige, der im Flur seiner Wohnung im Obergeschoss lag, wurde nicht mehr wiederbelebt.

Eine 79-jährige Hausbewohnerin aus dem Erdgeschoss wurde unverletzt gerettet. Die Ursache des Brandes war zunächst noch unklar. An dem Haus entstand den Angaben zufolge ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare