Finanzhilfen

Mehr Geld für freie Schulen in Niedersachsen

+

Hannover - Die 170 allgemeinbildenden Privatschulen in Niedersachsen sollen mehr Geld bekommen. „Es besteht die Übereinkunft, dass es eine Angleichung an die Finanzhilfen für die öffentlichen Schulen geben muss“, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums am Freitag.

Wann und in welcher Höhe stehe aber noch nicht fest. Zuvor hatte die „Wilhelmshavener Zeitung“ (Freitag) berichtet, dass rückwirkend für das Schuljahr 2011/12 und für das laufende Schuljahr je 14 Millionen Euro zusätzlich ausgeschüttet werden sollen. Das Blatt berief sich auf den schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Karl-Heinz Klare. 2012 erhielten die Schulen in freier Trägerschaft laut Ministerium knapp 290 Millionen Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare