New York

Mick Jaggers Freundin tot aufgefunden

+
Die Freundin von Rolling Stones-Sänger Mick Jagger, L’Wren Scott, ist tot aufgefunden worden.

New York - Die Freundin von Rolling Stones-Sänger Mick Jagger ist tot. Nach Medienberichten wurde L’Wren Scott leblos in ihrer New Yorker Wohnung gefunden.

Die Freundin von Rolling Stones-Sänger Mick Jagger, L’Wren Scott, ist nach Angaben von US-Medien tot. Die 49-Jährige, die als Designerin und Model arbeitete, sei am Montagmorgen leblos in ihrer New Yorker Wohnung gefunden worden, berichtete unter anderem die „New York Daily News“. Die New Yorker Polizei bestätigte der Nachrichtenagentur dpa, dass eine 49-jährige Frau bewusstlos in ihrer Wohnung im Stadtteil Chelsea gefunden worden sei. Die Rettungskräfte hätten ihren Tod festgestellt. Ein Sprecher von Jagger sagte dem US-Sender ABC, der Sänger sei „komplett geschockt und niedergeschmettert“ von der Nachricht.

Dass es sich bei der Toten um Scott gehandelt habe, wollte die Polizei der Nachrichtenagentur dpa vorerst nicht bestätigen, weil noch nicht alle Angehörigen informiert worden seien. Die Untersuchung des Falls dauere an, auch zu Todesursache gab es keine offiziellen Angaben. In Medienberichten war von einem möglichen Selbstmord die Rede. Scott war seit Anfang der 2000er Jahre mit dem Rolling-Stones-Sänger Jagger (70) zusammen.

dpa/frs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare