Europawahl

6,3 Millionen Niedersachsen dürfen wählen

+
Foto: 6,3 Millionen Menschen dürfen am Sonntag in Niedersachsen wählen.

Hannover - Rund 6,3 Millionen Menschen sind am Sonntag (8.00 Uhr) in Niedersachsen zur Teilnahme an der Europawahl aufgerufen. Im kleinsten Bundesland Bremen dürfen rund 480 000 Menschen wählen.

Außerdem werden in 215 Kommunen in Niedersachsen neue Bürgermeister und Landräte gewählt. Ein neuer Oberbürgermeister wird unter anderem in der zweitgrößten Stadt des Landes gesucht, in Braunschweig. In Höxter in Nordrhein-Westfalen versucht der frühere niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (CDU), neuer Rathauschef zu werden. In vielen Kommunen dürfte die Entscheidung erst in einer Stichwahl in drei Wochen fallen, wenn am Sonntag keiner der Kandidaten mehr als die Hälfte der Stimmen bekommt. 2009 gewann die CDU die Europawahl in Niedersachsen klar mit 39,2 Prozent. Die SPD erhielt 27,3 Prozent, die Grünen kamen auf 12,5 Prozent, die FDP auf 10,2 und die Linke auf 4,0. Die Wahlbeteiligung in Niedersachsen lag bei 40,5 Prozent.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare