Stade

Motorradfahrer ohne Helm bei Unfall verletzt

Krummendeich - Am Sonnabend ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Krummendeich (Landkreis Stade) lebensbedrohlich verletzt worden. Der Mann trug während des Unfalls weder einen Helm noch andere Schutzkleidung.

Ein 52 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Krummendeich (Landkreis Stade) am Samstagnachmittag lebensbedrohlich verletzt worden. Der Mann trug während des Unfalls weder einen Helm noch andere Schutzkleidung, teilte die Polizei mit. In Höhe einer Bushaltestelle hatte er die Kontrolle über sein Motorrad verloren und war mit seiner Maschine gegen einen Baum geprallt. Obwohl der 52-Jährige wohl nicht sehr schnell unterwegs war, erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Hamburger Klinik. Warum es zu dem Unfall kam, war vorerst unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare