B72 im Landkreis Aurich

Motorradfahrer stirbt bei Ausweichmanöver

Norden - Bei einem Unfall auf der B72 im Landkreis Aurich ist am Freitagnachmittag ein 24-Jähriger ums Leben gekommen. Er wollte mit seinem Motorrad einem Auto ausweichen und stürzte.

Ein 24 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 72 bei Norden (Landkreis Aurich) ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann am Freitagnachmittag einem Auto ausweichen, das von einem Grundstück auf die B72 auffuhr. Dabei stürzte der 24-Jährige und rutschte gegen das Auto. Er starb nach Angaben der Polizei noch an der Unfallstelle. Der 66 Jahre alte Autofahrer habe einen Schock erlitten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare