Beim Überholen

Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit Bus

+

Hameln - Ein 34 Jahre alter Motorradfahrer ist am Montagabend in Hameln frontal mit einem Linienbus zusammengestoßen. Der 34-Jährige starb dabei, der Busfahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

Der 56 Jahre alte Busfahrer wurde auf dem Fahrersitz eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Bei dem Zusammenstoß am Montagabend erlitten zudem drei Fahrgäste des Busses einen Schock. Sie wurden von einem Notfallseelsorger betreut und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Der aus Hameln stammende Motorradfahrer war bei einem Überholmanöver am Ortsausgang frontal mit dem entgegenkommenden Bus kollidiert. Der 34-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen der Polizei dauerten an. Die Bundesstraße musste wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Busfahrer wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt.

Quelle: Frank Neitz

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare