Vier Verletzte

A 27 nach mehreren Unfällen über Stunden gesperrt

Hagen - Die Autobahn 27 ist am Montag nach einer Unfallserie zwischen Hagen und Bremerhaven über Stunden gesperrt gewesen. Vier Autofahrer kamen nach Angaben der Polizei im Kreis Cuxhaven schwer verletzt ins Krankenhaus.

Zum ersten Unfall kam es um die Mittagszeit auf der Spur Richtung Bremen, als ein 23-Jähriger bei Hagen mit seinem Transporter ins Schleudern geriet und dieser umkippte. Eineinhalb Stunden später krachten vier Wagen zwischen Bremerhaven-Mitte und Überseehafen ineinander. Eine halbe Stunde später fuhr eine Autofahrerin in Richtung Cuxhaven bei der Ausfahrt Geestemünde auf einen Lastwagen auf, der wegen eines Staus stand.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare