Weserbergland

Nach Schacht-Sturz: Kind und Erzieherin geht es gut

+
Dem Jungen und der Erzieherin, die am Montag in einen Bergwerkschacht gefallen waren, geht es wieder besser.

Osterwald - Einen Tag nach dem Sturz in einen 25 Meter tiefen Bergbauschacht im Weserbergland geht es dem 3-jährigen Jungen und der 37 Jahre alten Erzieherin relativ gut. Der Junge wird noch im Krankenhaus behandelt, die Betreuerin kam am Montag wieder nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare