Polizei erwischt Raser

Nach Verfolgungsjagd zum siebten Mal ohne Führerschein erwischt

+
Foto: Auf der Flucht vor der Polizei ignorierte ein 34-Jähriger in Braunschweig am Freitagabend mehrer rote Ampeln. Er fuhr ohne Führerschein.

Braunschweig - Ein 34 Jahre alter Autofahrer hat sich in Braunschweig eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Mann raste am späten Freitagabend mit 80 Stundenkilometern durch Tempo-30-Zonen und überfuhr mehrere rote Ampeln.

Als die Beamten ihn schließlich fassen konnten, stellten sie fest, dass er bereits zum siebten Mal seit August ohne Führerschein unterwegs war. In seinen Taschen entdeckten die Polizisten vermutlich Cannabis. Der 34-Jährige, seine 32 Jahre alte Beifahrerin und ein Hund im Kofferraum blieben bei der Flucht unverletzt, teilte die Polizei am Sonnabend mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare