Verbund

Niedersächsische Krankenhäuser gründen Allianz

+
Foto: Zur Verbesserung der Krankenhausfinanzierung haben sich 16 Verände zur „Niedersächsischen Allianz für Krankenhäuser“ zusammengeschlossen.

Hannover - Niedersachsens Krankenhäuser schlagen Alarm: Ihre zunehmende Finanznot macht nach Ansicht der Betroffenen eine flächendeckende medizinische Versorgung immer schwieriger.

Eine aus 16 Verbänden bestehende neue „Niedersächsischen Allianz für Krankenhäuser“ macht daher Druck auf die Politik mit ihrer Forderung nach umgehender Verbesserung der Krankenhausfinanzierung. In einer am Donnerstag in Hannover veröffentlichten gemeinsamen Erklärung listet die Allianz Kernforderungen auf, zu denen vor allem die angemessene Finanzierung der Personal- und Sachkosten gehören. Um den hohen Leistungsstandard zu erhalten sei dringend eine „echte“ Reform nötig.

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare