Halbes Kilo Heroin gefunden

Polizei nimmt Drogenhändler in Buxtehude fest

Stade - Einen Schlag gegen eine Drogenhändlerbande ist Ermittlern im Kreis Stade gelungen. Sie nahmen in Buxtehude einen 33- und 42-Jährigen fest.

Die beiden Türken stehen im Verdacht zusammen mit Komplizen aus Hamburg, Bremen und dem Alten Land, „einen florierenden Handel mit Kokain und Heroin betrieben zu haben“, wie Staatsanwaltschaft, Zoll und Landeskriminalamt am Mittwoch mitteilten. Außerdem sollen sie Landsleute ins Land geschleust haben. Die Ermittler durchsuchten am Dienstag auch mehrere Gebäude. Dabei fanden sie etwa ein halbes Kilo Heroin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare