Tier verfolgte eine Frau

Polizei nimmt Eichhörnchen fest

+
Foto: Das Bild zeigt einen Polizisten der Polizei Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen), der ein Eichhörnchen in der Hand hält.

Bottrop/Recklinghausen - In Bottrop hat ein Eichhörnchen eine Frau so hartnäckig verfolgt, dass diese in ihrer Not schließlich die Polizei zu Hilfe rief. Die Beamten nahmen den kleinen "Stalker" in Gewahrsam.

Egal, was die Frau machte – das Eichhörnchen blieb ihr auf den Fersen. Die herbeigerufenen Polizisten beobachteten das Schauspiel am Mittwoch erst mit großen Augen, dann griffen sie ein und nahmen das anhängliche Tier "in Gewahrsam", wie sie am Mittwoch berichteten.

Auf der Wache habe das Eichhörnchen allerdings "erste Erschöpfungserscheinungen" gezeigt. Die Beamten hätten den kleinen Verfolger deshalb mit Apfelstücken und Honigtee versorgt. Sie veröffentlichten ein Video davon auf der Facebook-Seite der Polizei Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen).

Unklar ist, warum das Eichhörnchen die Frau verfolgte. Zum Motiv des anhänglichen Tieres machte die Polizei keine Angaben. Sie kündigte nur an, dass sie das Tier "frisch gestärkt" an eine Auffangstation übergeben werde.

dpa/wer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare