Kriminalität

Polizei schnappt Räuber nach Spielhallen-Überfall

Lüneburg - Fahnder haben in Lüneburg nach einem Überfall auf eine Spielhalle einen 29-Jährigen festgenommen. Der Mann sei bereits kurz nach der Tat ins Visier der Ermittler geraten, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit.

Bei dem Überfall am Dienstag war eine Angestellte mit einer Pistole bedroht worden. Anschließend konnte der Täter mit mehreren hundert Euro zunächst auf einem Fahrrad entkommen.

Am Donnerstag wurde der Drogenabhängige dann in der Innenstadt gefasst. Außer einem Haftbefehl des Lüneburger Amtsgerichts lag bereits ein weiterer aus Hildesheim vor. Dort war der 29-Jährige nicht zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren angetreten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare