„Tatort“-Premiere auf Langeoog

Roter Teppich für Wotan Wilke Möhring

+

Langeoog - Zur „Tatort“-Premiere auf Langeoog erwartet die ostfriesische Insel an diesem Wochenende rund 650 Gäste. Bei der Vorab-Präsentation des Krimis „Mord auf Langeoog“ im Haus der Insel will am Sonntag auch Schauspieler Wotan Wilke Möhring dabei sein.

Wotan Wilke Möhring spielt den Ermittler Thorsten Falke. „Wir haben extra einen roten Teppich gekauft“, sagte Wilko Hinrichs von der Kurverwaltung Langeoog, der die Veranstaltung organisiert hat. Im Fernsehen wird der Film von Regisseur Stefan Kornatz erst am 24. November im Ersten zu sehen sein.

Wilko Hinrichs von der Kurverwaltung Langeoog sagte, eine derart große Filmpremiere habe es auf der Insel noch nie gegeben. „Wir freuen uns riesig auf den „Tatort“.“ Die Karten für die Veranstaltung waren kostenlos bei der Tourismusinformation im Rathaus erhältlich.

Im zweiten Fall des Ermittler-Teams Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) geht es um eine Tote, die in den Dünen gefunden wird und einen verstörten, blutverschmierten Teenager. Kommissar Falke, der privat auf der Insel weilt, will den Fall klären und ruft seine Hamburger Kollegin hinzu. Gegen die Dienstvorschriften und den Widerstand der lokalen Kollegen beginnen beide mit den Ermittlungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare