Tihar-Fest in Nepal

Salutieren vor dem Hund

+
Hindus in Nepal verehren Hunde, um ihnen für ihre Treue zu danken.

Kathmandu - Westliche Beobachter in Nepal dürften sich in diesen Tagen ein wenig verwundert die Augen reiben: Menschen, die vor Hunden salutieren? Hintergrund des ungewöhnlichen Rituals ist ein hohes hinduistisches Fest.

Rituale der Verehrung für Hunde, Krähen und Kühe: Hindus in Nepal haben den zweiten Tag ihres Lichter- oder Tihar-Festes gefeiert, für sie das zweitwichtigste Fest des Jahres. Am Sonnabend war der Tag der Hunde: Uniformierte in einer Schule für Polizeihunde in der Hauptstadt Kathmandu etwa salutierten vor Tieren, denen sie zuvor Girlanden um den Hals gelegt und deren Stirn sie mit farbigem Pulver verziert hatten. Hindus in Nepal verehren Hunde, um ihnen für ihre Treue zu danken. Die Kuh ist Symbol für Wohlstand, Krähen werden als Boten verehrt.

2186227

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare