Autobahn 81

Sattelzug stürzt 30 Meter in die Tiefe

+
Der Sattelzug hatte das Brückengeländer durchbrochen und war 30 Meter in die Tiefe gestürzt.

Lauda-Königshofen - Ein Sattelzug ist am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 81 im Main-Tauber-Kreis von einer Brücke 30 Meter in die Tiefe gestürzt. Der 63-jährige Fahrer kam dabei ums Leben.

Der Mann hatte aus noch ungeklärter Ursache auf der Autobahn 81 nahe Tauberbischofsheim (Baden-Württemberg) die Kontrolle über seinen Lkw verloren, teilte die Polizei mit. Daraufhin durchbrach der Sattelzug die Leitplanke und das Brückengeländer der Mugbachtalbrücke und stürzte in die Tiefe. Der Lkw zerschellte auf einer Wiese nahe der Landesstraße 578.

Für den Fahrer, der im Führerhaus seines völlig zertrümmerten Fahrzeuges eingeklemmt wurde, kam jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr, die mit zahlreichen Einsatzkräften angerückt war, konnte nur noch den Leichnam bergen.

dapd/frs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare