Autobahn gesperrt

Sattelzug verliert Grillfleisch auf A29

Varel - Die Autobahn 29 nach Wilhelmshaven musste am Mittwochmorgen teilweise gesperrt werden. Grund ist ein Sattelschlepper, der nach einem Unfall Grillfleisch verloren hatte. Die Bergung soll mehrere Stunden andauern.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 29 bei Varel im Kreis Friesland hat einSattelzug Grillfleisch verloren.Wie die Polizei mitteilte, kam der Transporter am frühen Mittwochmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb auf der rechtenSeite in einem Graben liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt 20 Tonnen Lebensmittel hatte der Sattelzug an Bord. Die Bergung sollte nach Angaben der Polizei bis zum Mittag dauern. Bis dahin sollte der Hauptfahrstreifen inRichtung Wilhelmshaven gesperrt bleiben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare