Feuer in Mehrfamilienhaus

Sechs Menschen bei Brand in Dinklage verletzt

+
Ein 24 Parteien-Wohnhaus in Dinklage steht zu großen Teilen in Flammen (Luftaufnahme mit einer Drohne).

Dinklage - Nach einem Brand in einem Wohnhaus in Dinklage (Landkreis Vechta) sind sechs Menschen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden. Mehr als 20 Bewohner mussten vor den Flammen gerettet werden, wie die Polizei in Vechta am Mittwoch mitteilte.

Das Feuer brach am Dienstag in der Dachgeschosswohnung einer 38-Jährigen aus und verbreitete sich rasch über das ganze Gebäude. Die Polizei geht von einem Millionschaden aus. Die Frau wurde nach dem Brand zunächst vermisst. Sie verbrachte die Nacht bei Bekannten und meldete sich am Mittwoch bei der Polizei. Bereits vor einer Woche war in der Dachwohnung der Frau ein Feuer ausgebrochen, die Flammen konnten damals jedoch im Keim erstickt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare