Beirut

Selbstmordanschlag auf WM-Zuschauer

+
Foto: Feuerwehrleute löschen den Unglücksort, an dem sich ein Selbstmordattentäter in einem Beiruter Vorort in die Luft gesprengt hat.

Beirut - Bei einem Autobombenanschlag in der libanesischen Hauptstadt Beirut sind nach offiziellen Angaben mindestens 19 Menschen verletzt worden. Sie hatten größtenteils in einem nahe gelegenen Café die Fußball-WM verfolgt.

3830440

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare