Vorfahrt genommen

Sieben Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

Walsrode - Bei einem Verkehrsunfall nahe Walsrode sind sieben Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein Autofahrer am Sonntagnachmittag einem anderen Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt genommen.

Beide Autos gerieten auf der Kreisstraße 148 durch die Wucht des Aufpralls ins Schleudern. Ein Wagen beschädigte dabei ein angrenzendes Haus. Vier Erwachsene im Alter zwischen 37 und 50 Jahren wurden schwer verletzt, die Kinder im Alter zwischen 7 und 15 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Alle Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare